Yoda´s Welpen sind geboren
Rosi ist tragend

Als ich Yoda am Flughafen abholte (sie kam aus der Ukraine nach Deutschland), mußte sie erst einmal in Quarantäne zu meiner Freundin Ingrid. Ich erwartete einen Wurf und wollte nichts riskieren. Mit Ingrids Rüden Goliath Sammy von Rittberg verstand sich Yoda vom ersten Augenblick. Es wurde das "Dreamteam".
Und Ingrid wollte sie nicht mehr hergeben (Sammy natürlich auch nicht)...So lebt sie nun für immer dort. Am 15. April hat sie ihre Welpen bekommen. Ingrid wacht profesionell über das Gedeihen der Welpen und ihrer Hündin in ihren Zwinger "Bullys von Montfort"

Eine wunderschönes Mädchen ist sie, unsere Yoda.

Unermüdlich auf der Suche nach großen Geheimnissen im Garten...auch bei Schmetterlingjagen kennt sie keine Pause.

Unser kleiner Dampfhammer immer ganz vorne dabei.

Ich kenne keinen Hund, der so beleidigt gucken kann, wenn sie erst als Zweite beschmust wird.

Unsere kleine Ukrainerin ist eine Augenweide, hat seit einer Woche ihre Zuchtzulassung mit besten Ergebnissen.

Sie lebt bei meiner Freundin Ingrig und Sammy - gleich um die Ecke. Das ergab sich aus der Tatsache, dass Yoda leider einiges aus dem Ausland mitbrachte (Parasiten etc). So mußte sie einige Zeit in "Quarantäne" zu meiner Freundin, da ich die vermeindlich schwangere LeeLoo nicht gefährden wollte. So schlich sie sich ins Herz von Ingrid und Familie..und auch Sammy wollte sein Mädchen nicht mehr hergeben.